Liestaler Bürgerinnen und Bürger haben von der Bürgergemeinde nur einen materiellen Nutzen, das Gabholz. Jährlich können bis Ende März maximal 3 Ster waldfrisches Brennholz bestellt werden. Das bestellte Holz wird dann bis im Wald bereitgestellt oder im Werkhof aufgearbeitet oder auf Wunsch auch nach Hause geliefert. Details und weitere Bedingungen sind im Gabholz-Reglement geregelt.
Gabholz-Reglement.pdf

Einen „kleinen, zusätzlichen Nutzen“ haben die männlichen Bürger, wenn sie am Liestaler Banntag teilnehmen. Dort werden die Bürger beim Trommel-Appell mit Vorrang behandelt und erhalten erst noch einen „Bürgerbatzen“ von CHF 3.- ausbezahlt.

Andere Vergünstigungen oder besondere Leistungen für Bürger kennt die Bürgergemeinde nicht.

Aktuell

Holzernte ist Waldpflege
Von der jährlichen Holzernte in der Nordwestschweiz profitieren alle. Zu Besuch beim Forstbetrieb Liestal, erhielten die Medienschaffenden einen...

weiterlesen...

Veranstaltungen

Bürgergemeindeversammlung November
Montag, 26. November 2018, 19.00 h Rathaus Liestal, im Stadtsaal (3. Stock)   Traktanden: 1. Protokoll der Bürgergemeindeversammlung vom 24....

weiterlesen...